Herz an Hirn

Texte&Konzepte zu nachhaltigen Themen

Hautsache sexy: Wäsche aus London von LuvaHuva

Hinterlasse einen Kommentar

Oh la la, LuvaHuva. Weil Joanna Ketterer in London weit und breit keine Bambus-Höschen finden konnte, fertigte sich die junge Britin ihre heißen Teile einfach selbst. So entstand ihre Best-Practice-Marke „LuvaHuva“, die für nachhaltige, schöne Wäsche steht. Weiterlesen in der Juni-Ausgabe vom FOGS-Magazin…

1

Das kann sich sehen lassen: LuvaHuva aus London verzichtet auf den Öko-Look

Fotografin: Rachel Manns, London

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s